Die zweite Ausgabe der CURA ANIMARUM steht in der heißen Vorbereitungsphase und kurz vor der Produktion.  Die Themen stehen jetzt fest und können hier eingesehen werden.

Als Herausgeber sind wir nach wie vor sehr gespannt, wie die zweite Ausgabe aufgenommen wird. Dieses Mal sind es nur zwei, dafür aber ausführlichere und sehr spannende Aufsätze, die dieses Mal implizit den roten Faden einer theologischen Auseinandersetzung mit Schulen der Psychotherapie anbieten. Auch als Leser dürfen Sie gespannt sein.

Übrigens - die erste Ausgabe von CURA ANIMARUM ist restlos ausverkauft.  Es ist jetzt unsere Aufgabe, den festen Leserkreis dauerhaft zu erweitern. So ist auch aus wirtschaftlichen Gründen die zweite Ausgabe eine spannende Geschichte.  Wer hier helfen möchte, kann auch gerne über eine Anzeige in CURA ANIMARUM nachdenken - sowohl in der Zeitschrift als auch auf der Website. Danke!